Sawade Pralinen

Sawade Pralinen wurde 1880 gegründet. Die erste Filiale eröffnete Sawade  Unter den Linden 19. Mitten in Berlins Mitte. Da Seine Königliche Hoheit Prinz Wilhelm von Preußen die Pralinen-Kunst sehr schätzte, wurde Sawade Hoflieferant.

Die Manufaktur spezialisiert sich heute auf kleine Stückzahlen. Und Sawade setzt nur naturbelassene Zutaten ein. Von daher wird auf chemische Zusätze und künstliche Aromen verzichtet. Ebenso hat Palmöl in der Herstellung nichts zu suchen und das ist gut so!

Die Mitarbeiter setzten die leckeren Füllungen von Hand an und sind besonders stolz auf den Krokant. Denn diesen schlagen sie ebenfalls von Meisterhand an. Gelernte Konfektmacher bringen die feinen Dekore zur Verzierung der Pralinen auf.

Uns hat der Geschmack und das Auge überzeugt. Sawade steht für Tradition und Veränderung gleichermassen – ein süsses Stück Berlin.