Italienischer Kartoffelsalat

Von meiner Tante kommt diese italienische Variante eines Kartoffelsalats. Und es passt wirklich alles dazu, egal ob Grillfleisch oder -Fisch. Wir essen ihn auch so, ohne „Beilagen“.

Zutatenliste

  • festkochende Kartoffeln
  • frische Tomaten
  • eingelegte Oliven schwarz und grün
  • 1 Glas eingelegte Artischocken
  • 1 rote Zwiebel
  • frischer Basilikum
  • Olivenöl
  • Essig
  • Pfeffer und Salz
  • Auf Mengenangaben haben wir verzichtet. Das macht jeder nach seinem Gusto. Und es gibt kein Falsch 🙂

Zubereitung

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Nach Abkühlen die Schale entfernen und in grobe Stücke in eine Schüssel schneiden.

Danach Tomaten entkernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Oliven und Artischocken dazugeben, je nach Grösse die Artischocken ebenfalls kleiner schnippeln.

Rote Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Pfanne erhitzen und in Öl glasig braten. Danach Zwiebeln in die Schüssel dazugeben.

Jetzt mit Basilikum, Salz & Pfeffer würzen, ein Schuß Essig und Olivenöl dazugeben. Fertig.

Tip: am Besten 3-4 Stunden vorher vorbereiten, damit der Kartoffelsalat so richtig durchziehen kann. Oder noch besser, am Tag davor vorbereiten, ausser den Tomaten. Diese dann 1 Stunde vor dem Anrichten dazu geben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt