FOODSGARDEN

ist eine projektbasierte Feinkostmanufaktur, die auf Partnerschaft beruht - eine Alternative zur industriellen Nahrungsmittelproduktion

Die kleine Farm aus dem Oderbruch

oder ein kleines Utopia schaffen. Der Selbstversorgerhof gibt den Menschen, das was sie in der Stadt vermissen: Raum für Ideen, ein neues Gefühl von Kooperation und Gemeinschaft und gutes Essen. Die drei Gründer von Foodsgarden wollen die Menschen in ihrem Umfeld wieder für regionales Essen sensibilisieren und zeigen, dass das Oderbruch, als Kunst & Kulturlandschaft auch einmal die Gemüsekammer Berlins war.

Die drei Gründer Timbo, Martin und Stephen arbeiten nach Kreislauffprinzipien. So wird der Samen bis zur fertigen Chilischote selbst gehegt. Das Erdsubstrat wird aus Wurmhumus aus der eigenen Wurmkompostfarm gewonnen. Die Würmer werden mit Bioabfällen aus der Region und Kaffeesatz aus Berliner Cafés gefüttert. Als Pflanztöpfe nutzen sie alte Ketchup- und Majoeimer, die sie zusammen mit einem Burgerrestaurant in Berlin-Kreuzberg recyclen.

Von daher wollen wir mithelfen, dass diese Idee wächst und gedeiht und noch viele Produkte hervorbringt. Inzwischen findet der Chilihonig vielfältigen Einsatz in der Küche: als Geschmackstuner für unser Dressing oder als Marinade für eine krosse Kruste beim Fleisch.

7,95 € pro Stück
5,95 € pro Stück
9,95 € pro Stück
5,95 € pro Stück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden