Haselnuss Hörnchen

Diese Hörnchen sind ein Traum für jeden Nussliebhaber. Die kleinen Hörnchen passen super als Begleiter zum Nachmittagskaffee oder -tee. Wir lieben diese kleinen Hörnchen als Dessert nach einem guten Essen. Sie sind nicht groß, setzen aber einem schönen Abendessen die Krone auf. Und sie sind einfach und schnell in der Zubereitung.

Zutatenliste

  • 150 g Mehl - Type 405
  • 100 g Butter - weich
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse
  • 60 g Haselnüsse - gemahlen
  • 50 g Zucker, braun

Zubereitung

Das Mehl mit der Butter und dem Frischkäse zu einem glatten Teig verarbeiten.  Den Teig kaltstellen – mindestens zwei Stunden, idealerweise über Nacht.

Speed-Tipp: alternativ im Tiefkühler für 15-20 Minuten kühlen.

Nach dem Ruhen den Teig zweiteilen, beide Teile zu einer Kugel formen. Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zucker mischen und auf die Arbeitsfläche streuen.

Die Teigkugeln jeweils auf dem Gemisch ausrollen und in 16 gleich große Stücke (wie Kuchenstücke) schneiden, dann in kleine Hörnchen aufrollen.

Bei 160 Grad Umluft für ca. 15 Minuten goldgelb backen.

Und wenn die Hörnchen ausgekühlt sind mit einem leckeren Kaffee genießen. Unser Empfhehlung: die Zehlendorfer Röstung von Toms Kaffeerösterei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt