Erdbeer Törtchen

Wenn Chris von feinjemacht ihree Erdbeer Törchen backt, dann ist das ganze Haus in Unruhe vor freudiger Erwartung. Denn diese Himmelstörtchen sehen nicht nur verdammt gut aus, sie schmecken noch besser. Dieser knackige Boden, die frischen Erdbeeren und die Pistazien sind eine Offenbarung für Laib und Seele.

Und das Schöne an dem Rezept, ihr könnt es natürlich jederzeit saisonal anpassen. D.h. wenn die Erdbeerzeit vorbei ist, dann nehmt doch Holunderbeeren oder Apfelstücke mit Zimt und Walnüssen in Herbst. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Zutatenliste

  • für ca. 12 Törtchen:
  • 250g Mehl
  • 160g kalte Butter in Stücken
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 750g frische Erdbeeren
  • Fruchtaufstrich Erdbeere (vom Gartenhaus Testorf)
  • Semmelbrösel
  • Tortenguss rot
  • Roter Obstsaft (wir hatten dieses Mal Kirschsaft)
  • Gehackte Pistazien

Zubereitung

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die restlichen Zutaten (Butter, Zucker, Ei und Salz) hineingeben, alles mit einer Gabel vermischen und dabei immer wieder Mehl vom Rand einarbeiten.

Mit einem großen Messer die Masse zu feinen Krümeln hacken. Die Krümel mit beiden Händen schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und kaltstellen.

Wichtig: der Mürbteig muss immer so kalt wie möglich verarbeitet werden! Der Teig sollte mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen, besser noch über Nacht.

Speed-Tipp: 20 Minuten im Tiefkühler aufbewahren.

Den Teig aus der Kühlung nehmen und vorsichtig kneten, so dass er einigermaßen geschmeidig wird – auch jetzt sollte er so kalt wie möglich verarbeitet werden. Die Kugel in 12 gleichgroße Stücke aufteilen und einzeln ausrollen. In gefettete feuerfeste Förmchen oder ein Muffinblech geben und mit einer Gabel einstechen. Dann bei 160 Grad Umluft für ca. 15 Minuten blindbacken. Danach gut auskühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Tarteletteböden mit Fruchtaufstrich bestreichen und mit Semmelbröseln dünn bestreuen (damit der Teig schön knusprig bleibt). Die Erdbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Den roten Obstsaft mit dem Tortenguss aufkochen und gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen. Den Rand mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt