Erdbeer Tiramisu

Habt ihr eigentlich schon mal bemerkt, dass wenn ein Gericht die Farben der italienischen Flagge zeigt, dass diese immer saulecker sind? Genauso ist es bei unserem Tiramisu. Das Rot der Erdbeere, das Weiß von Sahne und geraspelter Schokolade und dazu noch das Grün der Pistazien. Besser geht es nicht. Und das Beste – ruckzuck fertig – leider auch das Aufessen.

Zutatenliste

  • 1kg Erdbeeren
  • 500g Magerquark
  • 500g Schlagsahne
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400g Eierplätzchen
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 1 Tütchen gehackte Pistazien

Zubereitung

Die Erdbeeren waschen und putzen, die eine Hälfte glatt pürieren, die andere Hälfte in kleine Stückchen schneiden. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, mit dem Quark und dem Zucker glattrühren.

6-8 Gläser bereitstellen, mit einer ersten Schicht Eierkekse befüllen. Von den pürierten und den geschnittenen Erdbeeren je 1-2 Esslöffel hinzugeben, dann mit 1-2 Esslöffeln Quarkcreme bedecken und mit ca. 1-2 Teelöffeln geraspelter weisser Schokolade bestreuen. Nun wieder Eierkekse einschichten und die Prozedur von vorne beginnen bis alle Zutaten aufgebraucht und die Gläser voll sind. Mit Erdbeeren, Pistazien und weissen Schokoladenraspeln dekorieren. Mindestens 2 Stunden kaltstellen.

Tipp: wir nehmen gerne Schraubgläser – für den unwahrscheinlichen Fall, dass etwas übrig bleibt, kann man das Dessert besser aufbewahren oder mitnehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt