Unsere Datenschutzbestimmungen

Diese Website wird Ihnen von Feinjemacht GmbH, Bieselheider Weg 24b, 13465 Berlin (nachfolgend „Feinjemacht“) zur Verfügung gestellt. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir Ihre Daten auf unserer Website nutzen und schützen. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Wir halten die Bestimmungen der Europäischen Datenschutzverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes und weiterer Datenschutzregelungen ein.

Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen. Hierbei ist es unser Anliegen nur die Daten zusammenzutragen, die wir benötigen, um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Welche Daten genutzt werden, hängt letztlich davon ab, welche unserer Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen wollen:

Datenerhebung

Sie können unsere Website besuchen und nutzen, ohne uns mitzuteilen wer Sie sind und ohne personenbezogene Daten über sich preiszugeben. Einige Daten erheben wir automatisch von Ihrem Computer, während Sie unsere Website besuchen, z. B. welche Bereiche unserer Website Sie besuchen und wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir erheben Ihre IP-Adresse, Computer- und Verbindungsinformationen, Browser-Typ und Version, Betriebssystem und Plattform, URLs von denen Sie kommen und zu denen Sie als nächstes gehen sowie eine Cookie Nummer. Wenn Sie War auf unserer Website bestellen, erheben und speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, dein Geschlecht und weitere Informationen zur Vertragserfüllung wie Rechnungs- und Lieferadresse, Informationen zur Bezahlweise und eine Telefonnummer. Wir können weitere Informationen über Sie erhalten, bspw. wenn Sie den Kundenservice kontaktieren, eine Umfrage beantworten oder durch Feedback von unseren Logistikpartnern.

Nutzung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, gegebenenfalls in anonymisierter oder pseudonymer Form, für nachfolgende Vorgänge/Aktionen/Prozesse. Für die Abwicklung von Verkäufen, also zur Lieferung von Waren, die Sie bestellt haben und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Zur Bereitstellung gewünschter Informationen und Leistungen, wie beispielsweise dem Kundenservice. Zur individuellen Gestaltung von Inhalten, Werbung und Nutzererfahrung. Zur Kommunikation mit Ihnen über Ihre Bestellung und unsere Neuigkeiten in Bezug auf Produkte und Verwaltungsthemen. Zum Versand unseres Newsletter, sofern Sie dem jederzeit widerruflich zugestimmt haben. Zur Verbesserung unserer Website und Dienste. Zur Beilegung von Rechtsstreiten, Bearbeitung von Beschwerden und Behebung technischer Probleme. Zur Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung von Missbrauch, insbesondere Betrug. Zur Analyse unserer Website und des Nutzerverhaltens. sowie zur Erstellung aggregierter Berichte. Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste, der Ihnen über unsere Dienste zur Verfügung gestellten Inhalte und von Marketingmaßnahmen und Werbeangeboten, können Nutzungsprofile unter Verwendung eines Pseudonyms erstellt werden. Aggregierte Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können der Erstellung von Nutzungsprofilen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Dienstleister

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an beauftragte Dienstleister weiter, die uns bei unserem Geschäftsbetrieb unterstützen, bzw. die wir zur Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen nutzen (bspw. IT-Dienstleister, Logistikpartner) oder an unsere Lieferanten, wenn diese direkt an Sie liefern. Unsere Dienstleister sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Im Zuge der Zahlungsabwicklung arbeiten wir mit unserem Dienstleister BS PAYONE GmbH (Zahlmethode: PayPal und Online-Überweisung von Sofortüberweisung.de oder mit Giropay) und Concardis GmbH (Kreditkarte VISA und Mastercard) zusammen.

Während des Zahlungsprozess werden Sie von unserer Website https//:www.feinjemacht.de zu der Website des Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Alle dort angegebenen Daten wie bspw. Konto- oder Kreditkartennummer oder ähnliches sind von uns nicht einsehbar und werden dementsprechend auch nicht von uns erfasst oder verarbeitet.

Im Zuge der besseren Transparenz für Sie, haben wir nachfolgenden Text als Information zur Datenverarbeitung der Zahlungsabwicklung durch die BS PAYONE GmbH gemäß Art. 14 DSVGO angehangen:

Information zur Datenverarbeitung im Rahmen der Zahlungsabwicklung durch die BS PAYONE GmbH gemäß Art. 14 DSGVO

BS PAYONE GmbH Information zur Datenverarbeitung gemäß Art. 14 DSGVO 05/2018-DE

Wir setzen die BS PAYONE GmbH (nachfolgend: BS PAYONE) als Dienstleister für die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs ein. Nachfolgend erhalten Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen gemäß Art. 14 DSGVO zur Datenverarbeitung durch die BS PAYONE.


1. Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, D-60528 Frankfurt/Main, www.bspayone.com; Geschäftsführer: Niklaus Santschi, Jan Kanieß, Dr. Götz Möller, Carl Frederic Zitscher, Aufsichtsratsvorsitzender: Ottmar Bloching.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der BS PAYONE ist unter der o.a. Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Die BS PAYONE ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108 in D-53117 Bonn, als Zahlungsinstitut zugelassen und beaufsichtigt.


2. Zwecke der Datenverarbeitung durch die BS PAYONE

Hauptzweck der Datenverarbeitung ist die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs (Transaktionsabwicklung) im stationären und im E-Commerce-Bereich. Daneben bestehen die folgenden weiteren Zwecke/Nebenzwecke der Datenverarbeitung:

• Fraud-Prevention, Risikomanagement: Dies umfasst verschiedene Maßnahmen zur Betrugsprävention und Betrugsabwehr zur Vermeidung von Zahlungsausfällen (z.B. die regelbasierte Erkennung/Auswertung von Betrugsmustern anhand bestimmter Parameter in Bezug auf die Kartennutzung);

• Forderungsmanagement, Inkasso: Eintreibung von offenen Forderungen über beauftragte Inkaso-Dienstleister;

• Bonitätsprüfung zur dynamischen Zahlartensteuerung: Dies erfolgt insb. durch die Prüfung und Validierung von Konto-, Karten- und Adressdaten sowie IP-Adressen im Hinblick auf deren Plausibilität;

• Rechnungsstellung: Generierung und Versand von Rechnungs- und Gutschriftbelegen;

• Schutz der eigenen IT-Infrastruktur und Erkennung und Verfolgung von Cyberangriffen: Dies erfolgt z.B. durch die vorübergehende Speicherung von IP-Adressen zur Störungs- und Fehlererkennung und -beseitigung;

• Abonnement-Abwicklung: Abwicklung von wiederkehrenden Zahlungen;

• Aggregiertes Micromanagement: Aggregation/Zusammenfassung von Forderungen über bestimmte Abrechnungszyklen hinweg zur Vereinfachung der Zahlungsprozesse und Kostenoptimierung.


3. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung durch die BS PAYONE

Die Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung ist zur Erfüllung des Kaufvertrages oder sonstigen Hauptvertrages (z.B. Dienstleistungs-, Werkvertrag) zwischen Vertragspartner/Händler und Karteninhaber/Nutzer erforderlich und damit zur Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO gerechtfertigt. Im Übrigen erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis berechtigter Interessen der BS PAYONE oder ihrer Vertragspartner, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. ) DSGVO. Die berechtigten Interessen liegen insbesondere in der Vermeidung von Zahlungsausfällen (Schutz vor wirtschaftlichem Risiko), der Vereinfachung von Zahlungsprozessen und Kostenoptimierung im beiderseitigen Interesse (Karteninhaber/Nutzer und Vertragspartner/Händler).

4. Kategorien der durch die BS PAYONE verarbeiteten personenbezogenen Daten

BS PAYONE speichert und verarbeitet stets nur diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Durchführung der jeweiligen Leistung erforderlich sind. Bei der Zahlungsabwicklung werden - je nach Zahlverfahren – insb. die IBAN, Kartennummer, Prüfziffer sowie die übrigen Transaktionsdaten (z.B. Datum/Uhrzeit der Transaktion, Zahlbetrag) verarbeitet. Die Fraud-Prevention erfolgt ebenfalls vorrangig auf Basis der verarbeiteten Transaktionsdaten. Für das Forderungsmanagement/Inkasso werden z.B. Angaben zum Rechnungs-/Zahlbetrag, zur Fälligkeit und zum Rechnungsempfänger verarbeitet. Die Bonitätsprüfung erfolgt z.B. anhand von Adress-, Konto- und Kartendaten, die zu diesem Zwecke an die beauftragten Auskunfteiunternehmen übermittelt werden. Für die Rechnungserstellung werden

z.B. Angaben zum Rechnungsempfänger, zur Bankverbindung und zum Zahlbetrag benötigt. Bei der Abonnement-Abwicklung sind neben Angaben zum Rechnungsempfänger und Zahlbetrag auch die Vertragslaufzeit und vereinbarten Abrechnungszyklen erforderlich. Das aggregierte Micromanagement erfordert die Verarbeitung von Daten z.B. zum Abrechnungszeitraum, zur Anzahl der Transaktionen, zum Rechnungsempfänger und zur Bankverbindung/Kartennummer.


5. Herkunft der durch die BS PAYONE verarbeiteten personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten der Karteninhaber/Nutzer werden vom Vertragspartner/Händler – je nach Gestaltung über das POS-Terminal im stationären Shop oder über dessen Online-Shop/Website – erhoben und von diesem an die BS PAYONE zur Abwicklung der genannten Leistungen übermittelt.


6. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

BS PAYONE leitet personenbezogene Daten zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen – abhängig von der erbrachten Leistung – an folgende Empfänger weiter:

• Banken, Card Schemes (u.a. VISA Europe, Mastercard, American Express);

• Im Online-Bereich: Web-Crawling-Dienstleister, Hosting-Dienstleister, Rechenzentrums-Betreiber, Tracking-Dienstleister;

• E-Commerce-Dienstleister (Anbieter von Bezahllösungen für Onlineshops);

• Abrechnungsstellen, Dienstleister für Clearing und Settlement;

• Sonstige Dienstleister: u.a. Auskunfteiunternehmen bei der Bonitätsprüfung, Inkasso-Dienstleister, Print-Service-Dienstleister bei der Rechnungserstellung;

• Behörden (insb. Ermittlungsbehörden wie Polizei und Staatsanwaltschaft) im Falle von berechtigten Auskunftsanfragen.


7. Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer (außerhalb der EU bzw. des EWR)

Die Datenempfänger befinden sich teilweise in sogenannten Drittländern außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) in denen ein geringeres Datenschutzniveau herrschen kann, als innerhalb der EU/des EWR. BS PAYONE übermittelt personenbezogene Daten ausschließlich dann in Drittländer, wenn es für die

Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder zur Wahrung von berechtigten Interessen erforderlich ist oder es sonst gesetzlich vorgeschrieben ist. Personenbezogene Daten werden – je nach erbrachter Leistung – u.a. in folgende Drittländer übermittelt:

• China, Japan (Sitz von Card Schemes)

• USA (Sitz von Card Schemes, Tracking-Dienstleister, Abrechnungsstellen, Dienstleister für Clearing und Settlement)

Zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus in den Drittländern bestehen entweder ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder angemessene und geeignete Garantien in Form von EU-Standardvertragsklauseln oder Privacy-Shield-Zertifizierungen oder es besteht eine gesetzliche Ausnahme (Art. 49 DSGVO), die eine Datenübermittlung auch ohne Vorhandensein eines Angemessenheitsbeschlusses oder geeigneter Garantien rechtfertigt.


8. Dauer der Datenspeicherung

BS PAYONE speichert und verarbeitet personenbezogene Daten, solange es zur Vertragsdurchführung und zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sollte eine Speicherung der Daten für die Erfüllung vertraglicher oder besonderer gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein und der Zweck ihrer Speicherung entfallen sein, werden personenbezogene Daten gelöscht - es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist

zu folgenden Zwecken erforderlich:

• Erfüllung handels- und steuerrechtlicher, sowie sonstiger Aufbewahrungspflichten (z.B. Aufbewahrung buchhaltungsrelevanter Daten für 10 Jahre);

• Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.


9. Profilbildung/Profiling/Scoring

BS PAYONE nimmt selbst keine Profilbildung/Profiling/Scoring zur Bonitätsprüfung und Zahlartensteuerung vor, sondern setzt zu diesem Zweck die folgenden Dienstleister (Auskunfteiunternehmen) ein:

• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden und

• Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss.

• SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden

BS PAYONE werden in den relevanten Fällen von den Auskunfteiunternehmen Wahrscheinlichkeits- bzw. Scoringwerte übermittelt und BS PAYONE spricht auf deren Basis eine Empfehlung über angebotene Zahlarten aus. Die gemäß Art. 14 DSGVO erforderlichen Informationen zur Tätigkeit der infoscore Consumer Data GmbH erhalten Sie unter: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt. Die Informationen gemäß Art. 14 DSGVO der Creditreform Boniversum GmbH erhalten Sie unter: https://www.boniversum.de/wp-content/uploads/2018/04/Boniversum_Informationsblatt-zur-Herausgabe_an-Kunden_BankenKreditinstitute.pdf.


10. Rechte der von der Datenverarbeitung Betroffenen

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO, jeweils unter den gesetzlichen Voraussetzungen. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten

zusätzlich die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG (neu). Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Dieses kann beispielsweise bei der für BS PAYONE zuständigen Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutz-beauftragte, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 65189 Wiesbaden, https://datenschutz.hessen.de/, ausgeübt werden.

Im Zuge der besseren Transparenz für Sie, haben wir nachfolgenden Text als Information zur Datenverarbeitung der Zahlungsabwicklung durch die Concardis GmbH gemäß Art. 14 DSVGO angehangen:

Datenschutzrechtliche Information

Im Bereich der Kartenzahlung (Lastschrift/girocard/Kreditkarten) arbeiten wir zusammen mit der Concardis GmbH (Concardis), Helfmann Park 7, D-65760 Eschborn, vertreten durch ihre Geschäftsführer Mark Freese, Jens Mahlke und Luca Zanotti.

In diesem Rahmen werden neben Kaufbetrag und Datum auch Kartendaten an das oben genannte Unternehmen übermittelt.

Sämtliche Zahlungsdaten sowie Daten zu eventuell auf-tretenden Rückbelastungen werden nur solange gespeichert, wie sie für die Zahlungsabwicklung (einschließlich der Bearbeitung von möglichen Rücklastschriften und dem Forderungseinzug) und zur Missbrauchsbekämpfung benötigt werden. In der Regel werden die Daten spätestens 13 Monaten nach ihrer Erhebung gelöscht.


Darüber hinaus kann eine weitere Speicherung erfolgen, sofern und solange dies zur Einhaltung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder zur Verfolgung eines konkreten

Missbrauchsfalls erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) Datenschutz-Grundverordnung.


Sie können Auskunft und ggf. Berichtigung oder Löschung sowie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen und/oder ggf. der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Bei Fragen zur Datenverarbeitung durch Concardis oder zur Geltendmachung Ihrer vorgenannten Rechte können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie unter der angegebenen Adresse oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen. Des Weiteren haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (in Deutschland bei den Landesdatenschutzbeauftragten) zu beschweren. Wir weisen darauf hin, dass die Bereitstellung der Zahlungsdaten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben ist. Wenn Sie Ihre Zahlungsdaten nicht bereitstellen wollen, können Sie ein anderes Zahlungsverfahren (z. B. Barzahlung) verwenden.

Feedback

Wir können Ihr Feedback, bspw. Ergebnisse von Umfragen, für unsere interne Entwicklung und Marktforschung nutzen und die Ergebnisse mit unseren Beratern, Lieferanten und Dienstleistern teilen.

Offenlegung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann offenlegen, wenn Sie uns dies vorher gestattet haben oder wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Unter keinen Umständen werden wir Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte verkaufen oder vermarkten. Sofern Sie unsere Dienste von einem öffentlich zugänglichen Computer nutzen, können Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen auch für andere Personen sichtbar sein, die diesen Computer nach Ihnen benutzen.

Wahlrecht/Double-Opt-In-Verfahren

Sie bestimmen frei über den Erhalt von Newsletter oder sonstigen Marketing-Mitteilung von feinjemacht. Den Erhalt von E-Mails mit technischem Inhalt in Bezug auf Ihre Bestellungen, unsere AGB, Datenschutzerklärungen oder sonstiger Grundsätze können Sie jedoch nicht ablehnen.

Anti-Spam

Sollten Sie eine unverlangte E-Mail von feinjemacht.de erhalten, dürfen wir Sie bitten, diese an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weiterzuleiten, so dass wir den Vorgang untersuchen können.

Cookies

Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Diese ermöglichen Ihnen eine erleichterte Navigation. Cookies helfen uns, Sie zu identifizieren. Wir benutzen diese Cookies und Web Bugs, um Ihre Präferenzen zu verfolgen und unsere Website bestmöglich gestalten zu können, wiederkehrende Nutzer zu erkennen, den Verkehr und die Aktivitäten beim Besuch unserer Website zu messen, unsere Dienste zu überwachen und zu verbessern und sie gegen Betrug zu schützen. Wir benutzen Cookies auch, um unsere Leistung, Inhalte, Werbung und Angebote zu individualisieren. Wir können die Leistungen externer Werbeunternehmen nutzen, die Cookies platzieren, mit welchen anonyme Daten über Ihren Besuch auf unserer Website zu erheben und zu nutzen.

Sie können Cookies jederzeit blockieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Dies kann jedoch dazu führen, dass wir Ihnen bestimmte Dienste nicht mehr bereitstellen können.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Einsatz von Facebook Plugins

Auf unserer Website können Plugins des sozialen Netzwerk Facebook, 1601 Willow Road, Menlo Park CA 94025 USA integriert sein. Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unserer Webseite besuchen, die ein solches Plugin enthält, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie das Facebook Plugin anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Webseiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook, die Sie hier[AD1] abrufen können. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vorher aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der anderen Webseiten haben. Wir können daher auch keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen übernehmen. Wir sind für die Datenschutzpraktiken oder die Inhalte dieser Seiten nicht verantwortlich und kontrollieren diese nicht regelmäßig. Sofern Sie Bedenken haben, wie die anderen Webseiten Daten über Sie erheben und nutzen, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung dieser Seiten.

Änderung oder Löschung deiner personenbezogenen Daten, Auskunftsrecht

Sie haben das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu bekommen, sie zu berichtigen oder löschen zu lassen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen möglichst umgehend entsprechend der geltenden gesetzlichen Bestimmungen mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wir bemühen uns, Änderungen zu Einträgen in unserer Datenbank so schnell wie möglich umzusetzen. Es können jedoch nicht alle Datenbanken sofort aktualisiert werden und alte Daten können in unseren Archiven und Aufzeichnungen für eine kurze Zeit verbleiben, bis sie aktualisiert werden. Wir können möglicherweise auch nicht in der Lage sein, Änderungen an Partner, Lieferanten oder externe Dienstleister zu senden, die Ihre Daten oder Informationen bereits erhalten haben. Wir werden unter bestimmten Umständen Informationen aufbewahren, auch wenn Sie gegebenenfalls deren Löschung verlangt haben, um Streitigkeiten beizulegen, Programme zu analysieren und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Shopbestimmungen durchzusetzen oder gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität unzutreffende Informationen über Sie gespeichert sein, teilen Sie uns dies bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, so dass wir die Daten berichtigen können.

Sicherheit

Wir setzen physikalische, elektronische und verwaltungstechnische Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich eines erweiterten Firewall- und Passwortschutzes für unsere Datenbank ein, die dazu bestimmt sind, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir beschränken den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter, die die Informationen kennen müssen, um unsere Dienste erbringen, diese entwickeln oder verbessern zu können.

Allgemein

Wir können diese Erklärung von Zeit zu Zeit ändern, indem wir Sie davon in Kenntnis setzen und die geänderten Bestimmungen auf unserer Webseite veröffentlichen. Die geänderten Bestimmungen werden für alle neuen Nutzer sofort wirksam und für bestehende Nutzer 30 Tage nachdem sie an diese kommuniziert wurden, es sei denn, dass diese ihnen widersprechen. Sofern Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder dem Umgang mit personenbezogenen Daten bei uns haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie uns unter Feinjemacht GmbH, Bieselheider Weg 24b, 13465 Berlin; Faxnummer +49 (0) 30 89 63 99 60.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung